Inhalte mit Business-Bezug – Bezug zu anderen Unternehmen, zur Branche

“TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.)” ist bisher das einzige deutschsprachige Expertenzertifikat für IT-Sicherheitsfachleute. Die Inhalte, die für das T.I.S.P.-Zertifikat relevant sind, umfassen die wichtigsten internationalen Standards der Informationssicherheit und berücksichtigen darüber hinaus die Prinzipien des IT-Grundschutzes sowie die deutsche und europäische Gesetzgebung.
T.I.S.P. Community Meeting 2017
Die aktuellen Absolventenzahlen belegen, dass das T.I.S.P.-Zertifikat in der deutschen IT-Wirtschaft wachsende Akzeptanz erfährt und somit einen Mehrwert für Absolventen wie für Unternehmen bzw. Institutionen darstellt.
Einmal pro Jahr lädt der Bundesverband IT-Sicherheit e.V (TeleTrusT) zum “T.I.S.P. Community Meeting” ein. Hier treffen sich T.I.S.P.-Absolventen, um aktuelle Entwicklungen in der Informationssicherheit zu diskutieren und sich über ihre persönlichen Praxiserfahrungen auszutauschen. Die Teilnahme ist allen erfolgreichen Absolventen der T.I.S.P.-Prüfung möglich und wird im Rahmen der Rezertifizierung des T.I.S.P.-Zertifikats als Weiterbildungsveranstaltung anerkannt.
Die etomer GmbH freut sich, hier mit einem Vortrag zum Thema “Awareness für Informationssicherheit” vertreten sein und somit zum Erfolg der Veranstaltung beitragen zu dürfen.
Details zur Veranstaltung finden Sie auf den Seiten der TeleTrusT.
Wir freuen uns, dass ein weiterer Kunde der etomer GmbH seine vollste Zufriedenheit mit unserer Arbeit zum Ausdruck bringt.

In diesem konkreten Beispiel hat die Berlin Hyp AG ihre vollste Zufriedenheit mit den Beratungsleistungen der etomer GmbH im Umfeld von ORACLE Servertechnologien, ORACLE Solaris und Migrationsprojekten im Datacenter-Backend zum Ausdruck gebracht.

Der Anwenderbericht ist auf den Webseiten von ORACLE nachzulesen.

Berlin Hyp Referenz bei Oracle